Lies

Ein Ergebnis des Feminismus: Männer werden abgezockt und kaputtgegendert. Haß auf weiße heterosexuelle Männer ließ Femanzen eine Millionenflut ins Land rufen, die ihnen beim Abzocken des Steuerzahlers hilft. Weiteres Ergebnis der Massenflut: Frauenmangel, einheimische Männer werden verdrängt, Frauen sind gefährdet.

Der scheiternde Staat wird von geistiger Trägheit & Feigheit gestützt. Kaum jemand will lesen & wissen: quellwerk.com

Auch die jetzige Massenflut war gedacht als Teil eines Krieges gegen einheimische Männer, Natur und Kultur, die von Feministinnen propagiert und durch Erzwingen einer Grenzöffnung ermöglicht wurde, wie es dem feministischen Parteiprogramm in Schweden und Deutschland entspricht.

Dabei ist die Ideologie grundsätzlich im Irrtum; alle Grundannahmen (Prämissen) sind falsch; ihre Methodik antiwissenschaftlich und hysterisch.

Wir werden auch über die Vergangenheit belogen, weil Siegerinnen Geschichte umschreiben.

Zwischendurch tut ein wenig literarische Entspannung gut. Dazu taugt das belletristische Werk Beziehungsentzug.

Advertisements